Wo das karibische Meer am schönsten ist

Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog

Strände sind für mich magische Orte. Ich kann Stunden damit verbringen, von dort aus auf das Meer vor mir zu starren. Am liebsten reise ich an Orte, an denen ich die meiner Meinung nach schönste Kombination, die unsere Natur geschaffen hat, im Überfluss genießen kann: Sandstrand und strahlend blaues Meer. Diese Kombination ist zwar nicht der einzige, aber einer der Gründe, warum ich so gerne in die Karibik reise. Sie ist bekannt für ihre traumhaften Strände mit glasklarem, türkisblauem Meer. Zugegeben, ich war nicht überall in der Karbik. Nachdem ich aber verschiedene Strände in der Dominikanischen Republik, auf den Bahamas, in Mexiko, Belize, Honduras und auf den Cayman Inseln besuchen durfte, habe ich für mich den Strand gefunden, an dem das Meer am schönsten ist: in Cancún in Mexiko.Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog

Seltsamerweise hat genau dieser Strand von Cancún einen ziemlich schlechten Ruf. Zu überfüllt, zu laut, zu touristisch. Während der Planung unserer Mexiko-Reise hatten mich diese Kommentare zunächst von Cancún abgeschreckt. Jedoch habe ich von Leuten, die tatsächlich dort waren, immer wieder gehört und gelesen, dass nirgendwo das Meer so schön ist wie in Cancún. Nachdem ich mir unzählige Fotos auf Google und Instagram angeguckt hatte, und die Instagram-Suche nach dem Resort, das wir ins Auge gefasst hatten, einen herrlich leeren Strand zeigte, war klar: Wir übernachten in Cancún.

Wir haben es keine Sekunde bereut. Obwohl wir in der Hauptsaison – nämlich im Januar – in Cancún waren, hatten wir das riesige Glück, vor unserem Resort einen großen, wunderschönen, kein bisschen überfüllten Strand mit dem strahlend blauesten Meer zu haben, das uns in der Karibik bisher begegnet ist. Die Farbe des Wassers war so intensiv, dass sie manchmal richtig neonblau erschien. Zugegeben, es gibt sicherlich schönere, einsamere Strände auf der Welt. Aber diese Farbe war so außergewöhnlich und intensiv, wie wir sie höchstens von Hawaii kannten.Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog

So kitschig es klingt: Ich habe wirklich stundenlang auf das für mich so einmalig schöne Meer mit seiner unwirklich erscheinenden Farbe gestarrt. Für mich ist klar: In Cancún ist das karibische Meer am allerschönsten – zumindest solange, bis mich eine meiner Reisen eines Besseren belehren wird.Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog Wo das karibische Meer am schönsten ist - Reiseblog

3 Kommentare

  1. Petra Hensle

    Hallo Janina,
    Habe mit großem Interesse deinen Bericht gelesen und deine wunderschönen Bilder bestaunt! Der Strand ist wirklich ein Traum!
    Beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Reiseziel Mexico und im Januar 2016 soll es nun soweit sein!
    Vielleicht könntest du mir den Namen eures Hotels in Cancun nennen und hättest ein paar hilfreiche Tipps für unsere erste Reise nach Mexico!
    Deine Bilder jedenfalls versprechen wirklich einen traumhaften Strand, was auch mir sehr wichtig ist! Ganz liebe Grüße

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Petra!
      Klar, gerne: Wir waren im Oasis Sens in Cancun. Damals hatten wir uns aus verschiedenen praktischen Gründen für ein Hotel direkt in Cancun entschieden. Dort ist das Meer tatsächlich klarer und blauer. So eine tolle Farbe habe ich auch tatsächlich seitdem nicht wieder gesehen. Dafür hat man an der Riviera Maya die größeren und weitläufigeren Strände. Wir fanden Cancun super, und würden immer wieder hin. Auch wir waren im Januar dort, und es war toll. Viele liebe Grüße und ganz viel Spaß!

      Antworten
  2. Petra Hensle

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort😊

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen