Die Florida Keys: meine Highlights und viele, viele Fotos

Florida Keys Highlights Islamorada

Von unserer Tour über die Florida Keys im November habe ich ja bereits einiges berichtet. Wir sind in Miami gestartet, haben uns viel Zeit gelassen, und alle Inseln, die uns interessiert haben, besucht. Übernachtet haben wir in Marathon, genauer gesagt auf Grassy Key. Die winzige Insel liegt ziemlich zentral zwischen dem Festland und Key West. Unser kleines, süßes Keys Resort war einfach traumhaft schön, und wir haben es keine Sekunde bereut, dass wir uns nicht für eine Unterkunft im lauten Key West, sondern in dieser herrlich ruhigen, idyllischen Umgebung entschieden haben.

Unsere Highlights auf den Florida Keys waren folgende:

– Islamorada mit seiner weltberühmten Palme, die von Fotografen liebend gerne für Fotoshootings genutzt wird (und von der ich beim Versuch, sie zu erklimmen, eiskalt wie ein nasser Sack herunter geplumpst bin)

– Der Bahia Honda State Park, der nicht ohne Grund mehrfach zum schönsten Strand der USA gewählt wurde

– Der sündhaft leckere Key Lime Pie (eine echte Florida-Keys-Spezialität, und fast zu gut um wahr zu sein)

– Der Sombrero Beach in Marathon

– Der Bilderbuch-Sonnenuntergang am Mallory Square in Key West

– Zum ersten Mal Haie in freier Wildbahn zu sehen (von der historischen Seven Mile Bridge aus)

– Der leckere, frische Fisch bei Keys Fisheries in Marathon

– Und nicht zu vergessen natürlich unser zuckersüßes Mini-Resort auf Grassy KeyFlorida Keys Highlights Bahia Honda State Park

Es war an sich schon ein Erlebnis, den Overseas Highway, der die Inseln bis hin zu Key West mit dem Festland verbindet, in unserem Camaro Cabrio entlang zu fahren, anhalten zu können, wo immer wir wollten, und einfach den Fahrtwind, die Sonne und das pure Glück zu spüren. Auch die Bewohner der Keys sind umgeben von einer solchen Aura der Entspanntheit und Gelassenheit, dass Stress oder Hektik praktisch gar nicht auftreten kann, solange man auf den Keys unterwegs ist. Wir haben uns dort unheimlich wohl und willkommen gefühlt, und ich würde jederzeit und sofort wieder dorthin reisen.

Um Euch einen optischen Eindruck von den Florida Keys und unserer Reise über die Inseln zu vermitteln, habe ich hier meine liebsten Bilder für Euch. Die Keys sind finde ich ein Muss für alle, die Florida besuchen. Und auch wenn Key West der Star unter den Inselchen ist, so sind viele andere Inseln mindestens genauso sehenswert.

2 Kommentare

  1. Caro

    Hey! Super Reiseberichte! Deine Tips sind perfekt und eine echte Entscheidungshilfe! Was sagst du, lieber die Keys oder lieber eine Kreuzfahrt mit der Norwegian Sky auf die Bahamas? Zudem würde ich gerne wissen in welchem Hotel ihr in Grassy Key wart?! Liebe Grüße und weiter so! Caro

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hey Caro! Vielen lieben Dank! Puh, was für eine schwierige Entscheidung. Beides für sich ist ein tolles Erlebnis, und beides ist total unterschiedlich. Ich glaube, ich würde minimal die Kreuzfahrt vorziehen. Mein Mann sagt dasselbe. Die Bahamas sind einfach nochmal etwas ganz anderes. Das Hotel auf Grassy Key heißt Seashell Beach Resort. Auf den kleinen Keys sollte man keinen Luxus und keine riesigen Anlagen erwarten – aber das würde auch gar nicht dorthin passen. Das Resort ist winzig, total charmant, und wir würden es immer wieder wählen. Liebe Grüße und viel Spaß! Sag doch mal Bescheid, wie Du Dich entschieden hast.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen