Unsere Bahamas-Kreuzfahrt mit der Norwegian Sky

Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Great Stirrup Cay

Heute teile ich mit Euch unsere sehr positiven Erfahrungen, die wir während unserer allerersten Kreuzfahrt überhaupt auf der Norwegian Sky gesammelt haben. Vier schöne Tage lang schipperten wir – manchmal etwas schaukelig – durch die Bahamas. Erste Bilder habe ich Euch ja schon hier gezeigt, und jetzt folgt mein ausführlicher Bericht.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Miami

Wir sind zurück im kalten, nassen Deutschland und kränkeln natürlich direkt beide etwas herum. Wer kennt es auch? Kaum betritt man den heimischen Flughafen, beginnt das Halskratzen. Verstehen werde ich es nie, aber erlebt habe ich es schon mehrfach. Allerdings trübt das die Freude über unsere vergangene Reise kein bisschen, denn wir haben den Kopf voll mit allerschönsten Erinnerungen und die Speicherkarten voll mit viel zu vielen Fotos. Ein bisschen habe ich das Gefühl, dass ich beim Versuch, diese auszusortieren, diesmal kläglich scheitern werde. Erstmals haben wir sowohl mit unserer Spiegelreflex, als auch mit unserer Reisezoom-Kamera, und zwischendurch noch mit dem iPhone fotografiert.

Ich habe mich entschieden, über unsere Reise durch Florida und die Bahamas nicht chronologisch zu berichten, sondern ganz einfach so, wie ich Lust habe. Deshalb beginne ich mit einem für uns ganz besonderen, einschneidenden Reise-Erlebnis: unserer Bahamas-Kreuzfahrt mit der Norwegian Sky. Besonders deshalb, weil sie einfach fantastisch, spannend und unglaublich beeindruckend war, einschneidend deshalb, weil sie unsere Sicht auf Kreuzfahrten für alle Zeiten geändert hat und wahrscheinlich sogar unser zukünftiges Reiseverhalten stark beeinflussen wird.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Pool

Kreuzfahrten standen bis vor dieser Buchung für uns irgendwie nie wirklich zur Debatte. Viel zu sehr waren in unseren Köpfen die Bilder von einer schnarchig-steifen Veranstaltung für Reisende im fortgeschrittenen Alter verankert. Als ich dann erstmals über das Freestyle Cruising las – das Konzept, das die Norwegian Sky gerade auch bei jüngeren Gästen so beliebt macht – war ich sofort ziemlich überzeugt. Auch mein Mann musste nicht lange überredet werden, und schwuppdiwupp war die Kreuzfahrt gebucht. Sie passte auch einfach perfekt in unsere Florida-Reise hinein.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Miami

Unsere Bahamas-Kreuzfahrt dauerte insgesamt vier Nächte. Das Schiff legte am Montag Abend um 17:30 Uhr von Miami ab, und am Freitag Morgen um 7:00 Uhr liefen wir wieder in den Hafen ein. Gebucht haben wir über VacationsToGo. Der Anbieter hat unglaublich tolle und auch noch sehr günstige Kreuzfahrten im Angebot. Diese sind zwar online nur aus den USA buchbar, allerdings konnte ich die Kreuzfahrt für uns von Deutschland aus nach kurzem Mailverkehr und einem netten Telefonat problemlos zum selben Preis buchen.

Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt MiamiDas Konzept des Freestyle Crusing bedeutet in erster Linie zwei Dinge: Nummer Eins: Es gibt rund um die Uhr Essen – wann man will und wo man will. Nummer Zwei: Es geht extrem locker zu. Das bedeutet, dass Ihr Euer Gala-Outfit getrost zuhause lassen könnt. Außer Ihr möchtet es gerne trotzdem tragen – dann nehmt es mit. Zu den Hauptmahlzeiten kann man sich auf der Norwegian Sky zwischen Buffet und à la carte (à la carte je nach Tagezeit in einem oder in zwei Restaurants) entscheiden. Dazwischen gibt es rund um die Uhr geöffnete Buffets, an denen man sich wann immer der kleine oder große Hunger kommt bedienen kann. Außerdem kann man sich 24 Stunden am Tag Speisen in die Kabine liefern lassen. All diese Mahlzeiten sind im Reisepreis inbegriffen. Lediglich für Bestellungen auf die Kabine fällt zwischen 0:00 und 5:00 Uhr eine minimale Liefergebühr an. Auch diverse alkoholfreie Getränke – hierzu zählen Wasser, Eistee, Limonade, Kaffee, Tee, Milch – bekommt man rund um die Uhr kostenlos.

Wir haben alle im Preis inbegriffenen Restaurants getestet und für sehr gut befunden. In den Buffet-Restaurants geht es sehr locker zu, und man muss sich um die Garderobe keine Gedanken machen. Man kann sowohl innen als auch unter freiem Himmel essen. Die beiden À-la-carte-Restaurants – das Palace und das Crossings – sind etwas schicker, aber auch hier kann man sich ganz leger kleiden. Wer allerdings unbedingt mal die Abendrobe auf der Norwegian Sky ausführen will, sollte sie sich vielleicht für ein Dinner im Palace oder Crossings aufheben. Neben den genannten Restaurants gibt es noch vier weitere, die man besuchen kann, für die man dann allerdings extra zahlen muss. Unsere Meinung: Das kann man machen, muss man aber nicht. Das inkludierte Angebot ist sehr vielfältig und völlig aureichend.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt

Cocktails, Wein, Bier, Kaffeespezialitäten und Softdrinks kann man auf der Norwegian Sky selbstverständlich auch trinken. Die Preise hierfür sind absolut vernünftig und nicht überzogen. Sehr empfehlen kann ich Euch übrigens den Riesencocktail. Plant Euch ein paar Stunden ein, um ihn richtig genießen zu können, und außerdem ein bisschen Platz im Koffer. Das Monsterglas dürft Ihr nämlich als Andenken mit nach Hause nehmen.

Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt CocktailsFür gute Stimmung auf dem Schiff sorgen aber nicht nur die Riesencocktails. In erster Linie ist es die (sehr gute) Musik, die tagsüber und abends auf dem Pooldeck läuft, die automatisch für beste Laune sorgt. Wer es lieber ruhig mag, kann auf dem großen Schiff natürlich auch das haben – zum Beispiel in der Quiet Zone auf Deck 12 mit separatem Pool, Whirpool und abgetrennten Liegen, in der Kunstgalerie, im Spa oder Fitnessstudio, oder in einer der vielen gemütlichen Sitzecken. Im Casino kann man ausprobieren, ob sich die Gesetze des Glücks auf offenem Meer irgendwie umkehren und sich beim Poker, Roulette, Black Jack oder am Automaten versuchen. Es gibt unzählige Veranstaltungen, Vorträge, Treffen und Führungen, bei denen man teilnehmen kann, aber natürlich nicht muss, und wer sich eine neue Uhr, ein Diamantcollier, einen Pareo oder einen neuen Duft kaufen will, wird sicherlich in den Shops an Bord fündig.

Packt Euch für Eure Kreuzfahrt auf der Norwegian Sky auch unbedingt etwas Weißes in den Koffer. Einmal während der Reise (meistens am letzten Abend) findet nämlich die legendäre White Party statt. Also werft Euch in Euer weißestes Ausgehoutfit, schnappt Euch den größten Cocktail, den Ihr bekommen könnt, und freut Euch des Lebens.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama Strand

Die Norwegian Sky besuchte während unserer Reise drei verschiedene Inseln – wir allerdings sogar vier. Das erste Ziel war der Hafen von Freeport auf Grand Bahama Island. Am zweiten Tag legten wir in Nassau auf New Providence an, von wo aus wir uns nach Paradise Island – die Heimat des weltberühmten Atlantis Resorts – bringen ließen. Als letztes Ziel stand Great Stirrup Cay auf dem Plan, wobei es sich um die Privatinsel der Reederei NCL handelt.

Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama StrandAn jedem Zielhafen werden von der Reederei viele verschiedene Ausflüge angeboten, die man entweder vorab online (bzw. über das Reisebüro) oder dann direkt auf dem Schiff buchen kann. Prinzipiell sind von der Reederei organisierte Ausflüge während einer Kreuzfahrt zu empfehlen. Der Hauptgrund hierfür ist der, dass Euer Schiff auf Euch warten wird, wenn Ihr einen Ausflug über die Reederei gebucht habt und Ihr von diesem nicht rechtzeitig zum Schiff zurückkehrt. Solltet Ihr eine selbstorganisierte Tour unternehmen und Euch verspäten, könnt Ihr nur auf einen gut gelaunten Kapitän und eine nicht zu große Verzögerung hoffen. Der zweite Grund ist der, dass die Preise zwischen von der Reederei angebotenen Ausflügen und Touren von lokalen Anbietern sich nicht so stark unterscheiden wie erwartet. In manchen Fällen gibt es nicht einmal Unterschiede.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama Strand

Wir hatten im Vorfeld einen Ausflug für unseren Aufenthalt auf Grand Bahama gebucht, der sich Beaches and Caves nannte. Am Ausflugstag wurden wir am Pier mit einem Bus abgeholt und zum Lucayan National Park gebracht. Dort hatten wir die Möglichkeit, auf eigene Faust die sogenannten Caves – Höhlen mit unterirdischen Seen – zu besuchen und dann noch zwei Stunden an einem wunderschönen Strand zu verbringen, den man nach einem kurzen Spaziergang durch einen Mangrovenwald erreichte (hier sind wir dem entzückenden kleinen Waschbären begegnet). Der Strand namens Gold Rock Beach rangiert auf jeden Fall unter meinen aktuellen Strand-Top-5.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama Freeport

Anschließend wurden wir mit dem Bus zur Banana Bay gebracht, an der auch ein süßes, kleines Restaurant lag. Uns war die Zeit in der Traumkulisse allerdings zu schade, als dass wir sie mit Essen hätten verschwenden wollen, und wir sind lieber den tollen Strand entlang spaziert. Anschließend wurden wir pünktlich zum Schiff zurück gebracht, an dessen Gangway wir – wie nach jedem Landgang – mit lauter Musik, kalten Getränken und Erfrischungstüchern auf dem Tablett begrüßt wurden.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Atlantis Nassau

Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Great Stirrup CayVom zweiten Hafen aus sind wir auf eigene Faust zum Atlantis Resort gefahren, wobei dieses aber auch wirklich nur einen Katzensprung vom Hafen entfernt lag. Den letzten Tag verbrachten wir wie erwähnt auf der Privatinsel Great Stirrup Cay. Da ein Kreuzfahrtschiff auf einer kleinen Privatinsel nicht anlegen kann, hat die Norwegian Sky mitten im Ozean geankert, und wir wurden dann mit Tenderbooten zur Insel gebracht. Die Zeit dort nutzten wir, um die kleine Insel zu erkunden und uns am Strand zu entspannen. Schön und sehr lecker war an diesem Tag auch das Barbecue, das von der Norwegian Sky auf der Insel angeboten wurde (ohne zusätzliche Kosten).

Norwegian Sky Bahamas KreuzfahrtFür alle, die sich so wie ich selbst auch vor der ersten Kreuzfahrt fragen, ob man denn überhaupt merkt, dass man sich auf einem fahrenden Schiff befindet: Man merkt es. Und das manchmal gar nicht so wenig. Am ersten Abend (an dem wir auch direkt ordentlichen Wellengang hatten) war ich davon erstmal relativ wenig begeistert und mir war ziemlich flau im Magen – wahrscheinlich aber mehr aufgrund meiner leichten Hypochondrie (mein Mann behauptet, sie wäre nicht so leicht). Ich hatte dann schon etwas Bedenken, wie es sein würde, wenn ich erstmal im Bett liege. Aber zu meiner Überraschung war es einfach traumhaft. So müssen sich Babies fühlen, wenn sie im Kinderwagen geschaukelt werden. Die vier Nächte auf dem Schiff waren definitv die erholsamsten des gesamten Urlaubs – ohne jetlagbedingtes Aufwachen um drei Uhr morgens und ohne entnervtes Sporttreiben eine Stunde später, weil man sowieso nicht mehr einschlafen kann.Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama Strand

Übrigens gibt es noch ein Detail, für das ich die Norwegian Sky ganz besonders mag: Früher nannte sie sich Pride of Aloha und fuhr durch Hawaii. Das Hawaii-Thema ist noch immer auf dem gesamten Schiff allgegenwärtig – beginnend mit der Blumenbemalung am Bug, über die Räume, welche die Namen hawaiianischer Inseln und Orte tragen, bis hin zu den wunderschönen Hula-Bildern, die das gesamte Schiffsinnere zieren. Da kommt die Urlaubsstimmung von ganz alleine.

Norwegian Sky Bahamas KreuzfahrtWir sind ab sofort jedenfalls große Kreuzfahrt-Fans. Die Zeiten, in denen es sich bei Kreuzfahrten um steife Veranstaltungen für Reisende über 50 handelte, die das Mitführen diverser Abendroben und förmlicher Kleidung verlangten, sind lange vorbei. Vielmehr kam uns die Kreuzfahrt auf der Norwegian Sky vor wie eine riesengroße Party, von der man sich stets problemlos zurückziehen konnte. Für uns ist eine Kreuzfahrt eine wahnsinnig tolle Möglichkeit, einen Eindruck von vielen verschiedenen Orten zu bekommen. Manch einer mag sagen, dass man an einem Tag einen Ort nicht kennenlernen kann. Das finde ich nicht. Natürlich reicht ein Tag nicht für eine intensive Freundschaft. Aber er reicht absolut für ein erstes Kennenlernen. Er reicht, um sich zu beschnuppern, um einige Stärken und auch einige Schwächen zu entdecken. Und nach so einem Tag kann man sehr gut entscheiden, ob man sich vielleicht irgendwann nochmal wiedersehen will.

Deshalb mein kurzes, knappes, zusammenfassendes Fazit: Pro Kreuzfahrt!Norwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt MiamiNorwegian Sky Bahamas KreuzfahrtNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama FreeportNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama StrandNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama AusflugNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama StrandNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Nassau Paradise IslandNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Great Stirrup CayNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Great Stirrup CayNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Great Stirrup CayNorwegian Sky Bahamas Kreuzfahrt Grand Bahama Strand

10 Kommentare

  1. olle wroble

    Phänomenale Strände und herrlichste Aufnahmen!

    Klasse!!! Weiter so und mehr davon…

    Liebe Grüße aus dem grauen kalten Norden….

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Danke! Ich bin noch immer dabei, Fotos zu sortieren – wenn ich fertig bin, gibt es noch viel mehr von unserer Reise zu sehen und zu lesen. 🙂
      Liebe Grüße!

      Antworten
  2. Ines

    Klingt ja echt spaßig! Hätte gar nicht gedacht, dass Kreuzfahrten lustig sein können. Da bekommt man ja glatt Lust eine zu buchen!

    Antworten
  3. Anna

    Hallo Janina!
    Weißt Du vielleicht noch, wo Du die „Beaches and caves“ Tour gebucht hast?
    Die klingt sehr gut… 🙂

    Danke & Grüße,
    Anna

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Anna!
      Die Tour haben wir direkt über NCL gebucht. Der Link zur Seite ist oben im Artikel. Am einfachsten findest Du den Ausflug, wenn Du oben bei „Zielgebiete“ auf „Karibik & Bahamas“ klickst, und dann unter „Landausflüge“ den Reiter „Grand Bahama Island“ wählst (direkte Links funktionieren auf der Seite nicht immer). 🙂 Viel Spaß auf der Kreuzfahrt!

      Antworten
      1. Anna

        Perfekt, danke schön! 🙂

        Antworten
        1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

          Sehr gern. 🙂

          Antworten
  4. Ines

    Hi, toller Bericht!!!
    Bin gerade dabei eine 2-wöchige Florida-Reise zu planen und da sind wir jetzt auch auf diese Bahamas-Kreuzfahrt gestoßen, die wir gerne machen würden. Dein Bericht hat mich jetzt noch mehr dazu angespornt. Vielen Dank für die ausführliche und interessante Beschreibung.
    Alles Gute fürs neue Jahr und viele schöne Reisen.
    Lg Ines

    Antworten
  5. Hannah

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Die Bahamas sind wirklich traumhaft und immer wieder eine Reise wert. Auf einer Kreuzfahrt kann man diese Landschaftlichen Schönheiten noch viel intensiver erleben.

    Antworten
  6. Andrea

    wunderschöne Fotos! lg von einer zufällig vorbeisurfenden Dame die zum Fan wurde!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen