Nächster Halt: Florida

Miami South BeachBald geht es los. So lange schon standen diese Ziele auf unserer Liste ganz oben, aber irgendwie mussten sie dann immer zugunsten anderer Länder und Reisen weichen. Doch in einigen Tagen ist es endlich soweit: Wir fliegen nach Miami und werden von dort aus die Bahamas, die Florida Keys und einige andere Ziele im Süden Floridas erkunden. Die wichtigsten Infos zur Buchung, Planung und zum Reiseverlauf erfahrt Ihr hier von mir.

Die Qual der Reisezielwahl

Anfang August waren mein Mann und ich schon seit einigen Wochen sehr nervös. Fünf Wochen war es her, dass wir von unserer letzten Reise zurückgekommen sind, und wir hatten noch keine neue in Planung. Das war für uns ein Ausnahmezustand, denn in den letzten Monaten hatten wir uns daran gewöhnt, bei der Rückkehr aus einem Urlaub bereits zu wissen, wohin es als nächstes gehen wird. Wir suchten also bereits seit einiger Zeit nach potentiellen Reisezielen. So richtig konnten wir uns nicht entscheiden.

Florida Keys Overseas HighwayMich zog es gedanklich mal wieder nach Hawaii (ob diese Liebe wohl jemals nachlassen wird?), auch Mexiko spukte mir im Kopf herum, und irgendwo etwas versteckt wies mich eine besserwisserische Stimme darauf hin: „Du wolltest doch unbedingt bald nach Florida.“ Ja, wollte ich. „Aber?“ Hawaii!

Mein Mann stellte dann fest, dass er gerne Florida kennenlernen möchte, bevor wir nochmal nach Hawaii fliegen. Er erinnerte mich daran, wie wir davon geträumt haben, im Cabrio über den Overseas Highway bis nach Key West zu fahren. Ja, lieber Ehemann und liebe Stimme im Kopf, Ihr habt gewonnen. Wir fliegen nach Florida. Hawaii ist dann eben als nächstes oder übernächstes dran.

Die Flugbuchung

Miami BeachDa wir ja sowieso schon sehr hibbelig waren und allgemein bei der Reiseplanung nicht gerne Zeit verlieren, wollte ich direkt am nächsten Tag nach Flügen suchen. Wie immer, wenn ich etwas wichtiges zu erledigen habe, schaltete ich also meinen Rechner an und öffnete… Facebook. Aber an diesem Morgen sah ich anstatt Spieleanfragen, Geburtstagserinnerungen, Latte-Macchiato-Fotos und Selfies vor meinen Augen den Beweis dafür, dass diese schlechte Angewohnheit auch mal sinnvoll sein kann. Die Facebookseiten von den Urlaubspiraten und vom Urlaubsguru hatten beide fast zeitgleich ein Miami-Angebot geteilt. Das Angebot beinhaltete Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen und die Hotelübernachtungen in einem Hotel in Miami Beach.

Miami NightZwar entsprachen die Angebote nicht so sehr unseren Vorstellungen, dass ich sie sofort gebucht hätte, denn uns war einerseits die Dauer etwas zu kurz und andererseits wollten wir nicht die komplette Zeit in Miami direkt verbringen. Im Grunde waren es also die günstigen Flüge, die für uns von Interesse waren. Falls es Euch einmal ähnlich geht und Ihr ein besonders günstiges Angebot seht, bei dem Euch aber eigentlich nur die Flüge interessieren, solltet Ihr checken, ob die Flüge an die Unterkunft gekoppelt sind, es sich also um ein Pauschalangebot handelt. Falls nicht, habt Ihr Glück: Ihr könnt die Flüge einfach so buchen, und Euch eine Unterkunft nach Euren Vorstellungen aussuchen. Falls es sich doch um ein Pauschalangebot handelt, wie in unserem Fall, und man aber nur an den Flügen interessiert ist, dann ist das mein eigentlich sehr simples Patentrezept:

Ein besonders günstiges Fernreiseangebot setzt in der Regel voraus, dass zu diesem Zeitpunkt die Flüge sehr günstig sind. Also gucke ich nach, ob im Angebot ein konkretes Reisedatum vorgegeben ist (zum Beispiel 13.11.-22.11.), oder ob der Reisezeitraum nicht genau definiert ist (hier findet Ihr dann Angaben wie „Die Reise ist zu verschiedenen Terminen im November, Dezember und Januar verfügbar.“). Dann nehme ich eine Flugsuchmaschine zu Hilfe. Persönlich nutze ich momentan meistens Kayak. In diese gebe ich dann den Abflughafen (im besten Fall sind im Angebot mehrere angegeben, dann suche ich mir selbstverständlich den für mich am günstigsten gelegenen aus)Bahamas und natürlich den Zielflughafen ein, und entweder den festgelegten Zeitraum, oder bei mehreren möglichen Zeiträumen den, der mir am besten passt. Hier solltet Ihr unbedingt die Möglichkeit nutzen, auch Flüge zwei bzw. drei Tage vor und nach dem angegebenen Datum miteinzubeziehen. Jetzt lasse ich die Flugsuchmaschine Ergebnisse ausspucken.

Sehr oft finde ich dann Flüge, die deutlich günstiger sind als im Regelfall. Ihr solltet hier etwas Geduld und Ausdauer mitbringen. Gerade wenn bei der ursprünglich angebotenen Reise viele verschiedene Termine verfügbar sind, müsst Ihr mit möglichen Zeiträumen spielen. Probiert einfach etwas herum, schiebt das Datum nach hinten oder nach vorne, verändert die Reisedauer um ein paar Tage, und versucht es auch mal mit anderen Abflughäfen. Meistens lohnt es sich. So war es auch bei uns, und ich habe wenige Stunden nach der Florida-Entscheidung unsere Miami-Flüge gebucht.

Der Reiseverlauf

Norwegian Sky NCL Nassau BahamasFür uns stand von Anfang an fest, dass wir nicht zwei Wochen lang nur in Miami bleiben würden. Einige Tage auf den Keys mussten sein. Und schon lange reizten mich die Bahamas sehr. Mir fiel ein, dass ich schon öfter von Kurzkreuzfahrten auf die Bahamas von Miami aus gehört und gelesen habe. Aber waren wir nicht viel zu jung für eine Kreuzfahrt? Für eine normale Kreuzfahrt vielleicht – aber nicht für diese Kreuzfahrt. Die Reederei Norwegian Cruise Line – kurz NCL – bietet ein Konzept für all diejenigen an, die gerne locker und ungezwungen reisen wollen: das Freestyle Cruising. Hiermit sollen vor allem junge Reisende angesprochen werden. Anders als auf regulären Kreuzfahrten gibt es beim Freestyle Cruising keine festen Essenszeiten. Die Gäste haben rund um die Uhr die Möglichkeit, zwischen vielen Restaurants, Snackbars und sogar Essen in der Kabine zu wählen. Auch über den Dresscode muss man sich hier keine Gedanken machen.

Eden Roc Miami BeachUnser Bahamas-Traum geht somit auch in Erfüllung: Wir werden vier Nächte an Bord der Norwegian Sky verbringen und drei verschiedene Bahamas-Inseln besuchen. Vor der Kreuzfahrt werden wir wenige Tage zur Eingewöhnung in Miami verbringen. Für diese Zeit haben wir uns ein echtes Traumhotel gegönnt: das Eden Roc Miami Beach. Direkt nach unserer Kreuzfahrt werden wir unseren Mietwagen entgegen nehmen, und dann für drei Tage über die Florida Keys fahren.

Ursprünglich wollten wir unsere Nächte dort auf Key West verbringen, weil das einfach naheliegend war. Wir haben uns dann aber entschieden, auf Marathon zu übernachten. Das hat für uns mehrere Gründe: Marathon erreicht man, wenn man ungefähr zwei Drittel der Strecke nach Key West zurückgelegt hat. Für uns ist das ein idealer Ausgangspunkt. Wir haben am Anreisetag genügend Zeit, einige Abstecher auf die anderen Keys zu machen, und können am zweiten Tag dann entspannt nach Key West aufbrechen. Da wir nicht auch noch in mehreren verschiedenen Hotels auf den Keys übernachten wollen, haben wir auf Marathon unsere Seven Mile Bridge Florida KeysAnlaufstelle und können von dort aus unsere Touren starten. Die Keys sind außerdem nicht gerade für ihre Strände bekannt, aber auf Marathon soll es sehr schöne geben. Von Vorteil ist auch, dass Marathon nicht so überlaufen ist wie Key West, und die Hotelpreise dort deutlich günstiger sind.

Wenn wir dann von den Keys zurückkehren, werden wir noch einige Tage in Miami Beach verbringen, und von dort aus einige Ziele im Süden Floridas erkunden. Unseren Mietwagen werden wir auch während dieser Zeit behalten, um mobil zu sein.

Die Ausflüge

Everglades FloridaMomentan sind wir dabei, unsere Ausflüge zu planen. Ganz oben auf der Liste stehen – ganz klar – die Everglades. Mein Herz klopft jetzt schon wie verrückt bei dem Gedanken, dass ein riesiger Alligator plötzlich den Weg versperren könnte, und ich als Angsthase kann mir nicht vorstellen, das es irgendeinen Touristen gibt, der in dieser Situation die Ruhe bewahrt. Es bleibt also spannend und ich werde Euch berichten, ob letztendlich die Faszination über die Panik gesiegt hat, oder ob ich mich im Auto versteckt habe.

Unbedingt will ich außerdem Fort Lauderdale besuchen. Auch Coral Gables mit dem wunderschönen Venetian Pool reizt mich sehr. Und wenn man in den USA ist, sollte man sich auch die Chance zum Outlet-Shopping nicht entgehen lassen, weshalb wir auf jeden Fall zur Dolphin Mall fahren werden. Ein bisschen Erholungszeit werden wir sicherlich auch am South Beach und auf dem Ocean Drive verbringen.

Venetian Pool Coral GablesIch freue mich riesig auf unsere Reise und bin sehr glücklich, dass wir uns für Florida und die Bahamas als Reiseziel entschieden haben. Und weil es ja ein bisschen spannend bleiben soll, werde ich über unseren Mietwagen, unsere Unterkunft auf den Florida Keys und unser zweites Hotel in Miami Beach während der Reise berichten.

 

(Da ich selbst bisher noch nicht in Florida und auf den Bahamas war, sind alle in diesem Artikel verwendeten Bilder zur Verfügung gestellt von PhotoDropper.)

photos by: & , , , , , , , , ,

4 Kommentare

  1. Marc

    Hey meine kleine Ehefrau! 🙂
    Ich freue mich unglaublich darauf mit Dir Florida zu erkunden. Zum Glück dauert’s ja nicht mehr lang.
    Jetzt pass erstmal gut auf Dich auf und komm schnell wieder nach Haus!

    Antworten
  2. Raquel Bethge

    Hallo!! ich fliege in 5 Tagen nach Miami und beim Antrag der ESTA ist mir ein Fehler passiert und konnte es nicht bezahlen, der Antrag ist aber noch da, ich habe 7 Tage um die 14 $ Dollar zu bezahlen, ich weiss aber nicht wie.
    Ich habe versucht aber es gibt keine Möglichkeit es nach zu zahlen!! irre!! allerdings, ich habe erst vor 4 Stunden den
    Antrag gestellet. Als ich zahlen wollte, habe Zahlen gedruckt, ist alles verschwunden!! Habe mein Antrag gesehen und es steht, dass sie noch nicht feststellen können ob ich bezahlt habe. Es ist immer so schwierig. Hast Du Erfahrung in dieses Thema? Danke

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Raquel! Wenn Du Dich auf der Webseite mit Deinen Daten einloggst, müsstest Du normalerweise die noch offenen Anträge sehen. Falls das nicht klappt, Stelle einfach einen neuen Antrag. Dort steht dann zwar als Info, dass die Reisedaten bereits eingegeben wurden, aber man kann trotzdem weiter klicken.
      Viel Erfolg und viele Grüße!

      Antworten
      1. Stephanie

        Hallo Janina!
        Mein Freund und ich fliegen im März nach Florida und bin bei unsere Reiseplanung auf deinen Blog gestoßen !
        Da wir schon einige Reisen gemacht haben kann ich euer Reisefieber sehr gut nachvollziehen!
        Wir freuen uns durch deine Informationen noch mehr auf unsere übrigens Hochzeitsreise nach Florida!
        Dein Blog ist super und werde sicher sehr oft darin rum stöbern!

        LG Stephanie

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen