Hinter den Kulissen: Brautkleidfotos, die daneben gingen

Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Mittlerweile reist mein Brautkleid seit eineinhalb Jahren mit mir durch die Welt. Die meiner Meinung nach schönsten Fotos von unseren gemeinsamen Ausflügen und Abenteuern teile ich mit Euch in meiner Brautkleid-Galerie. Was ich bisher nicht mit Euch geteilt habe, sind die unzähligen Brautkleidfotos, die so völlig daneben gegangen sind. Glaubt mir, davon gibt es mehr als von den gelungenen Fotos.

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass das Aufnehmen von Brautkleidfotos auf Reisen nicht immer einfach ist. Am Wasser weht meistens ziemlich viel Wind, oft ist es tierisch heiß und dementsprechend anstrengend, und die Motive, die wir uns vorher ausdenken, sind nicht immer ganz einfach umzusetzen. Beim Sortieren der Bilder im Nachhinein haben wir daher meistens einen riesigen Spaß. Wer übrigens auch immer riesigen Spaß hat, wenn mein Mann die Brautkleidfotos von mir schießt, sind andere Reisende. Manchmal haben wir das Glück, alleine an der Location zu sein, weil wir uns entweder ein einsames Fleckchen ausgesucht haben, oder weil es noch viel zu früh am Morgen ist. Leider aber tatsächlich nur manchmal.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Viel zu oft werden wir von interessierten Reisenden beobachtet, was ich ihnen absolut nicht übel nehmen kann, weil ich selbst es genauso machen würde. Meistens gucken sie nur, aber manchmal wollen sie auch mitspielen. Hier merkt man dann auch wieder ganz deutlich die kulturellen Unterschiede, die einem auf Reisen so oft begegnen. Während andere Deutsche meistens nur leicht vorwurfsvoll gucken, viele Europäer sich gerne im Hintergrund des Fotos aufhalten, um einen guten Blick zu haben, und Japaner und Chinesen oft selbst mitfotografieren, verspüren viele Amerikaner und Kanadier das dringende Bedürfnis, etwas zu den Bildern beitragen zu müssen. Sie geben gerne Tipps, welche Pose oder welche Richtung noch interessant sein könnte, oder fragen, ob sie mit unserer Kamera ein Bild von uns zusammen machen sollen. So sehr ich die Amerikaner und Kanadier für ihre Offenheit und Zuvorkommenheit liebe: Ich trage ein Brautkleid. Mein Mann trägt Shorts und ein Käppi, und um seinen Oberkörper baumelt unsere gesamte Fotoausrüstung. Nein, danke, jetzt gerade wollen wir kein Foto zusammen.

Was also im Nachhinein so locker und fröhlich aussieht, ist oft mit viel Zeit, Mühe, körperlicher Anstrengung, und meistens auch einer kleinen Brise Scham verbunden. Dementsprechend viel Spaß haben wir beim Sortieren der Brautkleidfotos nach unseren Reisen. Heute zeige ich Euch ein paar der Bilder, die bisher niemand – abgesehen von meinem Mann und mir – zu Gesicht bekommen hat.

Aus der Kategorie: Was mache ich hier nur?Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Kategorie: Was soll ich mit meinen Händen machen? Was macht man normalerweise mit Händen?Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Katgorie: Posen, die im Kopf so viel besser aussahen als in der Realität.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Kategorie: Ich bin noch nicht bereit.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes ReiseblogEin Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Kategorie: Ich hab die Schnauze voll.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Kategorie: Das sieht leichter aus als es ist.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

Aus der Kategorie: Vom Winde verweht.Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog Ein Brautkleid auf Reisen Outtakes Reiseblog

8 Kommentare

  1. Marc

    Hey Janina,
    am besten fand ich das Shooting im Pool.
    Es sieht im Nachhinein wirklich einfacher aus.
    Ich erinnere mich an einen dezenten Hilferuf als das Brautkleid Deine Beine verknotet hatte.
    Aber ist ja alles gut gegangen 🙂
    Ich liebe Dich!

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Es war bedrohlicher, als es aussah. 😉 Danke für Deine tollen Fotos. :*

      Antworten
  2. Sabine

    Hallo Janina,
    ich finde es toll, dass Du Dich überall in Deinem Brautkleid ablichten lässt. Das muss man erstmal durchziehen (immer einpacken, stylen und Shooting vor neugierigen Touris). Hut ab. Das gibt irgendwann bestimmt einmal einen tollen Bildband ab, oder? Vielleicht nicht mit diesen Fotos, aber mit den anderen…:-)

    Viele liebe Grüße,
    Sabine

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Sabine! Danke, die Idee mit dem Bildband hatte ich bisher ehrlich gesagt noch gar nicht wirklich. Aber das sollte ich vielleicht mal im Hinterkopf behalten. 🙂 Ganz einfach ist es wirklich nicht immer. Aber mittlerweile gehört es schon einfach dazu. Liebe Grüße!

      Antworten
  3. Fee

    Dein Brautkleid ist total schön, habt Ihr auch in der Ferne geheiratet? Wir möchten am Strand in Miami heiraten, woher hast Du denn Dein schönes Kleid? Viele Grüße, Fee

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Fee! Dankeschön! Wir haben selbst nicht in der Ferne geheiratet, aber eine Hochzeit in Miami stelle ich mir sehr schön vor. Mein Kleid ist von Venus Bridal und wurde dann noch nach meinen Wünschen angepasst. Liebe Grüße!

      Antworten
      1. Fee

        Oh dann schaue ich mir die Kleider mal genauer an… Sehr hübsch siehst du aus 😉

        Antworten
        1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

          Danke! 🙂

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen