Die zehn schönsten Strände der Welt

Die schönsten Strände der Welt Reiseblog

Zugegeben, diese Liste ist sehr subjektiv. Ich habe auch keine offiziellen Quellen oder Befragungen zur Erstellung dieses Artikels verwendet. Nein, ich habe einfach die zehn Strände ausgesucht, die für mich bisher die allerschönsten waren. Und da sie alle so atemberaubend waren, dass sie für mich eindeutig als die schönsten Strände der Welt durchgehen, war ich so frech, diesen Artikel genau so zu betiteln.

Saona Island, Dominikanische RepublikDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Die Insel Saona erreicht man nach einer Bootsfahrt vom Festland. Sie war schon Aufnahmeort zahlreicher Werbeclips, und auch ein Teil der Trilogie Der Fluch der Karibik wurde hier gedreht. Die kleine Insel wimmelt nahezu von schönen Stränden, aber dieser mit dem dichten Palmenwald im Hintergrund war mein Favorit.

Gold Rock Beach, Grand Bahama, BahamasDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Der Gold Rock Beach auf Grand Bahama ist Teil des Lucayan Nationalparks. Zu diesem Park gehört auch ein unterirdisches Höhlensystem und ein Mangrovenwald, den man durchqueren muss, um zu diesem Traumstrand zu gelangen.

Hanauma Bay, Oahu, HawaiiDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Der Blick von oben auf diese Bucht ist der wahrscheinlich schönste Anblick, den ich jemals genießen durfte. Aber auch von unten ist die Hanauma Bay einfach unbeschreiblich, auch wenn sie meistens ziemlich gut besucht ist. Schnorcheln ist hier übrigens Pflicht. Ich habe bisher nirgendwo sonst so viele bunte Fische und Korallen gesehen.

Dreamland Beach, BaliDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Dreamland Beach liegt auf der Halbinsel Bukit im Süden von Bali. Der Strand ist lang und breit, manche Abschnitte hat man ganz für sich alleine, und man kann hier toll Surfer beobachten (oder selbst auf das Surfbrett steigen).

Cancún, MexikoDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

In Cancún ist das Wasser so blau, dass es beinahe leuchtet. Der Strand ist in jedem Fall einer der schönsten, an denen ich jemals war. Eine Lobeshymne auf das strahlend türkisblaue Meer habe ich übrigens bereits hier gesungen.

Kailua Beach, Oahu, HawaiiDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Zum Kailua Beach kann man nicht viel mehr sagen außer: typisch Hawaii. Alles an diesem traumhaften Fleck Erde war so, wie ich mir Hawaii in meiner Fantasie ausgemalt hatte. Da der Strand vor allem bei Einheimischen beliebt ist, hat man dort das Gefühl, in ein ganz anderes Hawaii – abseits von anderen Touristen – einzutauchen.

Falhumaafushi, Malediven

 

Auf dieser entzückenden kleinen Insel mit dem etwas schwierig zu merkenden Namen befinde ich mich gerade. Sie ist das Zuhause des unglaublichen The Residence Maldives. Das Wasser hier ist glasklar, und man sieht ständig kleine (harmlose) Haie, Schildkröten, und viele bunte Fische.

Waimanalo Beach, Oahu, HawaiiDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Wenn ich meinen liebsten Strand auf der ganzen Welt wählen müsste, dann wäre es dieser. Am Waimanalo Beach stimmt einfach alles. Glasklares, türkisblaues Wasser, in dem man herrlich baden kann, ein langer, weißer Sandstrand, und in der Regel nur eine überschaubare Menge an anderen Besuchern. Wie all meine Lieblingsstrände auf Oahu liegt er im Osten der Insel.

South Beach, Miami Beach, FloridaDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Den Strand von Miami Beach fand ich nicht direkt am Ocean Drive am schönsten, sondern etwas weiter nördlich. Dort sind die größeren, exklusiveren Resorts, und der Strand dort ist einfach einmalig. Viel weißer Sand, strahlend blaues Meer, bunte, kleine Rettungsschwimmerhäuschen, und kaum eine Menschenseele.

Belle Mare, MauritiusDie schönsten Strände der Welt Reiseblog

Am Strand von Belle Mare kann man Tage verbringen, wenn nicht sogar Wochen. Das Wasser ist so glasklar und ruhig, dass man jeden noch so winzigen Meeresbewohner sehen kann, und lange Spaziergänge sind praktisch ein Muss. In der Regel hatten wir während unseres Aufenthalts unseren Strandabschnitt vor dem Resort für uns alleine.

So wie ich ständig auf der Suche nach neuen, spannenden Orten bin, werde ich auch nie müde, nach Traumstränden zu suchen. Strände stehen für mich unwillkürlich als ultimatives Symbol für das Reisen, und ich unternehme ehrlich gesagt nur sehr selten Trips, bei denen ich nicht die Möglichkeit habe, einen neuen Strand zu entdecken. Traumstrände, die noch ganz oben auf meiner Liste stehen, und die ich unbedingt in den nächsten Jahren besuchen will, sind übrigens der Whitehaven Beach in Australien, die Bilderbuchstrände von Französisch Polynesien, und so viele Strände der hawaiianischen Insel Maui und der Seychellen wie ich nur irgendwie schaffen kann.

Kennt Ihr noch Strände, die man unbedingt gesehen haben muss? Ich freue mich sehr über Eure Tipps und nehme auch billigend in Kauf, dass die Liste meiner Traumreiseziele noch länger wird.

5 Kommentare

  1. Christian

    Wow, was eine Liste voller Traumstrände! Auf Saona und den Malediven war ich selbst schon und kann das nur bestätigen. Aber aus meiner Sicht fehlen hier noch ein paar! 😉

    Guck mal nach Anse Lazio, Petit Anse oder Anse Georgette. Schön sind auch noch auf Ko Tao die Strände Jansom Bay oder Sai Nual.

    Liebe Grüße
    Christian

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Wow, die Strände musste ich direkt mal googlen. Wie gut, dass die Seychellen sowieso noch auf meiner Liste stehen. 😉 Liebe Grüße!

      Antworten
  2. Don

    Vielen Dank für diesen schönen Artikel!
    Also ich war diesen Sommer in Miami und fand es leider nicht so prickelnd am Strand. Aber wenn man deine Bilder so sieht, dann sieht das doch einladender aus als ich es in Erinnerung hatte! 🙂
    Ich habe hier eine tolle Liste entdeckt mit tollen Stränden aus der ganzen Welt. Evtl. diese als Check-Liste führen 😛 Plane aufjedenfall in Zukunft mehrere Strandtrips 🙂

    https://www.hugit.com/hugit/the-most-beautiful-beaches-in-the-world-b154f3beca32a99fd0a8a9e2a8a0ac29

    LG
    Don

    Antworten
    1. JaninaJanina (Beitrag Autor)

      Hallo Don!
      Miami hatte – wie auch ein großer Teil der Karibik – dieses Jahr ein Seegras-Problem. Dadurch war der Strand davon übersät, und auch das Meer war nicht wie sonst türkisblau, sondern graubraun. Das hat sich aber mittlerweile zum Glück wieder gelegt. 🙂 Danke für die Liste!
      Liebe Grüße!

      Antworten
  3. helga

    sehr schöne Strände. Vor allem die Isla Saona ist ein Must-Visit.
    Gibt es auf Belle Mare / Mauritius Strandverkäufer?
    Aber keine Beaches auf den Seychellen? Falls ihr mögt: ich habe hier meine Traumstrände zusammengestellt:
    http://travel-story.ch/2016/06/05/meine-top-traumstraende/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen