Die wunderschönen Buchten von Hersonissos auf Kreta

Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch

Ende Mai habe ich zum ersten Mal seit einiger Zeit wieder Urlaub in Europa gemacht. Über die gemischten Gedanken, die ich vorher hatte, habe ich Euch hier erzählt. Im Nachhinein muss ich sagen, dass mich Kreta rundum begeistert hat. Gut, wir haben uns während der wenigen Tage zwar ausschließlich in und um Hersonissos im Nordosten der Insel aufgehalten, aber die Gegend, die wir gesehen haben, war einfach umwerfend. Insbesondere die unglaublichen Buchten von Hersonissos haben es mir angetan.Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch

Vor der Reise habe ich nie glauben können, dass es auch in Europa Ecken und Orte mit superklarem, karibikähnlichem Wasser gibt. Klar, ich habe bereits Bilder von solchen Stellen gesehen. Aber was ich nicht mit eigenen Augen gesehen habe, kann ich nicht immer glauben. Die Strände und Buchten, die ich vor Kreta in Europa gesehen hatte (sofern ich mich erinnern kann und nicht noch ein Kleinkind war), waren alle nicht umwerfend schön.

Meine Mama, meine Schwester und ich entschieden uns vorab gegen ein Hotel an einem langen Strand, und für eines, das an vielen kleinen Buchten lag. (Das rundum empfehlenswerte Hersonissos Maris haben wir hier wirklich günstig und sehr spontan gebucht.) Eine weise Entscheidung. Als wir nach der Ankunft zum ersten Mal ans Meer liefen, konnte ich meinen Augen kaum trauen. Das Wasser war so klar und blau, und die vor uns liegende Bucht von so viel Grün eingerahmt, wie ich es sonst nur von Hawaii kannte.Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch

Unser Hotel lag nördlich des Hafens von Hersonissos. Die Gegend dort ist sehr ruhig, und eine Bucht reiht sich an die andere. Etwas oberhalb am Hang gelegen gab es weitere Hotels und Ferienwohnungsanlagen, in denen man zwar nicht direkt in unmittelbarer Wassernähe nächtigt, aber dafür einen tollen Blick auf die verschiedenen Buchten hat. Besonders gut hat mir gefallen, dass jede Bucht völlig anders war. In einer war das Wasser von hohen, weißen Felsen eingerahmt, in der nächsten schimmerten die Felsen gelb-orange, und in wieder einer anderen bildeten viele Steine kleine, natürliche Pools.

Durch die Reise nach Kreta wurde mir bewusst, dass ich Europa von jetzt an eine richtige Chance geben will. Unser Kontinent hat so viele schöne Flecken, und diese stehen ab sofort auch auf meiner Liste. Mein Video aus Kreta könnt Ihr übrigens hier sehen.Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch Buchten von Hersonissos, Kreta - Reiseblog ferntastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen