Die ruhige Seite Dubais: Familienurlaub im JA Jebel Ali Beach Hotel

JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Durch und durch wunderschön war unser erster Familienurlaub. Nachdem wir zuerst einige Tage mitten im trubeligen Dubai verbracht, und uns beim Sightseeing verausgabt hatten, folgten ein paar sehr entspannte Tage im JA Jebel Ali Beach Hotel. Das Resort hat den längsten Strand Dubais, und den haben wir ausgiebig genutzt.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Die Lage

Die Fünf-Sterne-Anlage liegt – je nach Ausgangspunkt – eine halbe bis dreiviertel Stunde Fahrt vom Zentrum Dubais entfernt. Sie ist direkt am Sandstrand gebaut, und sehr weitläufig. Durch die Lage in Jebel Ali, einem Vorort der Metropole, hat das Resort das im Überfluss, was den meisten Hotels in der Stadt fehlt: Platz. Alles – von den Strandliegen über die Zimmer bis zum Golfplatz – ist sehr großzügig über die Resortfläche verteilt. JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Wir haben das JA Jebel Ali mit dem Taxi erreicht. Da das Taxifahren in Dubai sehr günstig ist, und wir mit Baby ohnehin mehr Gepäck hatten, war diese Variante für uns am praktischsten. Allerdings bietet das Resort auch einen Shuttle-Service an, über den man einen Flughafentransfer buchen kann. Ganz kostenlos ist der hoteleigene Bus-Shuttle, der täglich verschiedene Sehenswürdigkeiten, Malls und Punkte in der City anfährt. Da wir selbst unser Sightseeing-Programm im erste Teil der Reise absolviert hatten, haben wir den Service nicht selbst genutzt. Die glücklichen und erschöpften Gäste, meistens mit Einkaufstaschen bis obenhin bepackt, haben wir aber des Öfteren nachmittags und abends aus dem Bus steigen sehen.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Die Anlage

Nach der Enge und Betriebsamkeit der Stadt waren wir direkt von der Weitläufigkeit und Ruhe der Anlage geplättet. Ruhig war es im JA Jebel Ali Beach Hotel eigentlich immer, und das, obwohl während unseres Aufenthalts viele Familien zu Gast waren, und es ein großes Angebot an Aktivitäten gab. Das lag in erster Linie daran, weil einfach für alle und alles genügend Platz war, um sich auszubreiten.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Auf der Fläche des JA Jebel Ali Golf Resort liegen zwei Hotels: das Palm Tree Court und das JA Jebel Ali Beach Hotel, in welchem wir übernachtet haben. Die Pools, Restaurants und alle anderen Einrichtungen des Resorts teilen sich die beiden Hotels. Alle Gebäude sind in eine wunderschöne, große Gartenanlage eingebettet, in der man an jeder Ecke Pfauen (sogar weißen) über den Weg läuft.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Unser Zimmer lag wie schon gesagt im JA Jebel Ali Beach Hotel. Es handelte sich um eine Executive Suite im obersten Stockwerk, die ganz im Sinne des Pfaus – dem „Wappentier“ des Hotels – gestaltet war. Wir hatten von unseren zwei Balkonen einen traumhaften Blick auf das Meer, den kleinen Yachthafen, den Strand, und auf die sich gerade im Bau befindliche dritte Palme Dubais, die in Zukunft zur Heimat mehrerer Hotels und Wohnanlagen werden soll.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Alle Gäste der Superior Rooms und Suiten im obersten Stockwerk haben Zutritt zur Peacock Lounge, in der es – der Name lässt es schon vermuten – ebenfalls recht pfauig zugeht. Die Annehmlichkeiten der Lounge beinhalten eine Flasche Wein und frische Früchte bei der Ankunft, täglich ein kontinentales Frühstück sowie Nachmittagstee in der Lounge, bis in den späten Abend hinein Snacks und Softdrinks, und abends eine Stunde lang Drinks und Cocktails vor dem Abendessen, sowie eine kostenlose Zeitung pro Tag und einen kostenlosen DVD-Verleih. In der Lounge ging es sehr gemütlich zu, und wir haben dort häufig einen Zwischenstopp eingelegt. Unsere Kleine wurde uns dort immer begeistert von den freundlichen Mitarbeitern abgenommen. Sie war bestens unterhalten, und wir konnten ausnahmsweise einmal ganz in Ruhe etwas essen und trinken.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Essen und Trinken

Im Resort gibt es eine große Auswahl an Restaurants und Bars. Jedes der beiden Hotels hat ein eigenes Buffetrestaurant. Dort haben wir jeden Morgen und zweimal abends gegessen. Die Auswahl war sehr groß, lecker, und abends gab es wechselnde Themenbuffets. Das Ibn Majed  – das Restaurant des Jebel Ali Beach Hotel – bot eine wunderbare Aussicht auf das Meer und den tropischen Garten, im La Fontana, das im Palm Tree Court zuhause war, konnte man wunderbar ganz nah am Pool sitzen, was wir morgens sehr gerne genutzt haben. Außerdem gibt es im Resort einen Italiener – La Traviata – sowie das traumhafte White Orchid, ein asiatisches Restaurant mit unglaublich leckeren Speisen. Wir durften uns bei unserem Dinner dort an einem Vorspeisenbuffet bedienen, das so üppig und vielfältig war, dass wir nach dem ersten Gang beinahe schon satt waren. Vor allem das Sushi hatte es mir angetan, und nur die Tatsache, dass der Hauptgang und das Dessert so fantastisch aussahen und rochen, hat dafür gesorgt, dass ich dennoch nicht widerstehen konnte und alles aufgegessen habe.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Im Captain’s direkt am Strand haben wir uns nach unserer Ankunft einen tollen Lunch mit traumhaftem Ausblick schmecken lassen. Direkt am Hafen, der zur Anlage gehört, kann man im Sports Café essen und trinken, und im zum Palm Tree Court gehörenden Restaurant The Anchor kann man ebenfalls in traumhafter Kulisse, umgeben von Garten und Strand speisen. Außergewöhnlich zu Abend essen kann man im Divaz, dem schwimmenden Restaurant direkt am Yachthafen. Auch bei den Bars hat man im Resort die Qual der Wahl. Besonders gut gefallen haben mir selbstverständlich die beiden Swim-up-Bars, die es in zwei der Pools gab. JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Sport, Spaß und Erholung

Im JA Jebel Ali ist wirklich für beste Unterhaltung für Große wie auch Kleine, Aktive wie auch Entspannte gesorgt. Zum Resort gehört ein Golfplatz mit neun Löchern, auf dem im Laufe der Jahre schon die besten Spieler der Welt aktiv waren. Wer kein ausreichendes Handicap hat (28 für Männer, 36 für Frauen), kann sich dennoch an den Übungslöchern probieren, oder Unterrichtsstunden nehmen. Alle ohne Golf-Ambitionen haben dennoch genügend Möglichkeiten, sich auszutoben: Fitness, Tennis, Minigolf, Squash, Badminton, Volleyball, Wasserpolo und Tischtennis sind nur ein paar der Sportangebote im Resort. Außerdem gibt es – ein wahrgewordener Traum – einen Wasserpark im Meer.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Übrigens könnt Ihr auch mit Eurer Yacht anreisen, Anlegeplätze gibt es nämlich im hoteleigenen Hafen. Ihr könnt es allerdings auch so wie wir machen, und den hübschen, kleinen Hafen lediglich für entspannte Spaziergänge nutzen. Richtig relaxen kann man dann im Spa, was ich bei einer einstündigen Massage auch getan habe, während mein Mann mit unserer Tochter durch die Anlage spaziert ist, und dabei einem Fußballverein der englischen Premier League über den Weg lief, der das Resort als Trainingslager nutzte. JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Egal wohin wir verreisen, ich verlasse kein Hotel, ohne mindestens einmal in den Pool gesprungen zu sein. Im JA Jebel Ali Golf Resort hatte ich direkt fünf zur Auswahl. Bei zwei davon handelte es sich um Infinity-Pools direkt am Strand, drei weitere waren in den Garten der Anlage eingebettet, und boten wie auch die beiden anderen Pools einen schönen Meerblick. Unser Lieblingspool lag etwas außerhalb der Anlage am Golf- und Sportzentrum. Weil er nicht unmittelbar an den Hauptgebäuden lag, hatten wir ihn immer für uns alleine. Gelegentlich wird die tolle Location auch für Empfänge und Veranstaltungen genutzt.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Das Resort hat, wie ich ja schon erwähnt habe, den längsten Strand Dubais. Ganze 800 Meter lang ist er, und noch dazu wunderbar flach und breit. Hier ist genug Platz für Wassersport und andere Sportarten, oder um sich einfach in der Sonne auszuruhen und im persischen Golf zu plantschen. Wir haben einige Male abends Sport am Wasser gemacht, und wurden dabei einmal – sehr zum Staunen unserer Tochter – von einer freundlichen und erstaunlich großen Entenfamilie umringt und beobachtet. Wenn man die Augen offen hält (oder ehrlich gesagt sogar dann wenn man wie ich halbblind umherläuft) begegnet man sowieso den verschiedensten, exotischen Vogelarten in der Anlage – nicht nur Pfauen.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Für uns waren die Tage im JA Jebel Ali Beach Hotel so wunderbar erholsam und der perfekte Ausklang für unsere ersten Reise mit Baby. Da wir die erste Hälfte unserer Reise ausgiebig genutzt hatten, um uns die Sehenswürdigkeiten und Hotspots Dubais anzusehen, konnten wir im Anschluss unsere – für uns ja noch immer recht neue – Dreisamkeit super genießen. An diesen ersten Urlaub mit unserer kleinen Tochter bleiben uns sehr wertvolle und schöne Erinnerungen, und in diesen hat das Resort definitiv einen festen Platz.JA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastischJA Jebel Ali Beach Hotel Golf Resort Dubai Familienurlaub Reise mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Wir bedanken uns herzlich beim JA Jebel Ali Beach Hotel für die Einladung zu diesem tollen Aufenthalt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen