Der Reisejahresrückblick für 2016

Vivanta by Taj Coral Reef Malediven - Reiseblog ferntastisch

Als ich ein Kind war, sind mir Jahre immer unendlich lange vorgekommen. Mit der Zeit hat sich das geändert, und mittlerweile rasen die Wochen praktisch an einem vorbei. Noch nie hatte ich aber das Gefühl, dass ein Jahr so rasant vorangeschritten ist wie 2016. Kein Wunder, denn die letzten Monate waren die wahrscheinlich aufregendsten in meinem und in unserem Leben.OBLU by Atmosphere at Helengeli - Reiseblog ferntastisch

Das Jahr hat begonnen mit der freudigen Nachricht, dass wir Nachwuchs erwarten. Während sich die letzten zweieinhalb Jahre fast ausschließlich um das Reisen gedreht hatten, war da plötzlich ein kleines Leben, das jetzt absoluten Vorrang vor allem hatte, und das bei unseren zukünftigen Reiseplanungen höchste Priorität haben würde. Deshalb verbrachten wir die ersten Monate der Schwangerschaft und des Jahres auch in unserem neuen Zuhause. Schwanger verreisen - Reiseblog ferntastisch

Im April stand dann die erste Reise an. Bei der Zielauswahl konnten wir nicht mehr so sorglos und spontan sein wie früher. Schließlich konnten und wollten wir mit Baby im Bauch keine Risiken eingehen (Tipps zum Reisen in der Schwangerschaft gibt es übrigens hier). Es ging zu einem unserer europäischen Traumziele: auf die griechische Insel Zakynthos.Navagio Beach Navagio Bay Shipwreck Beach Zakynthos - Reiseblog ferntastisch

Mitte Mai traten wir unsere erste und einzige Fernreise in diesem Jahr an. Wir reisten zum dritten Mal auf die Malediven. Vier Inseln besuchten wir, und haben uns nochmal mehr in die paradiesische Inselkette verliebt.Vivanta by Taj Coral Reef Malediven - Reiseblog ferntastisch

Im Juni ging es dann für uns zum ersten Mal nach Ibiza. Uns war bewusst, dass das für einige Monate die letzte Reise sein würde, und wir genossen sie mit Leib und Seele. Trotzdem waren wir nicht traurig, als es wieder nach Hause ging, sondern in freudiger Erwartung auf unser nächstes Abenteuer, auf die größte Reise unseres Lebens: die Geburt unserer Tochter.Flug Erfahrung Vueling Ibiza - Reiseblog ferntastischimg_7216.jpg

Im September, bei hochsommerlichen Temperaturen, erblickte sie das Licht der Welt, und erlebte ihre ersten Lebenswochen so, wie ihre Eltern es schon immer am liebsten mochten: bei 30 Grad. Wir genossen einen wunderschönen, heißen Spätsommer zuhause, verliebten uns täglich mehr in unser Baby, und haben zum ersten Mal das Reisen gar nicht vermisst. Schnell wie der Wind gingen die Wochen bis zum Jahresende vorbei. Nachwuchs - Reiseblog ferntastisch

Jetzt gucken wir gespannt auf das neue Jahr 2017. Das Reisefieber hat uns über den Winter wie erwartet wieder gepackt, und wir freuen uns riesig auf unsere ersten Reisen als Familie. Einige Urlaube, darunter auch Fernreisen, werden wir in den nächsten Wochen fertig planen und antreten.Zakynthos Lieblingsorte - Reiseblog ferntastisch

Euch allen wünsche ich einen wundervollen Start in ein schönes, aufregendes und reisereiches Jahr 2017.OBLU by Atmosphere at Helengeli Maldives Malediven Reiseblog ferntastisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen