Ao Nang, Krabi, Thailand: So war es am perfekten Elternzeitreiseziel

Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Als wir überlegten, wohin unsere Elternzeitreise gehen sollte, wurde ganz schnell klar, dass eines der Ziele definitiv Thailand sein würde. Zum einen hatten wir von Thailand bis dahin nur Bangkok kennengelernt und wollten unbedingt wiederkommen, zum anderen war es bei Freunden und Bekannten wie auch im Internet eindeutig das beliebteste Fernreiseziel für Reisen mit kleinen Kindern. Thailand bietet für Familienreisen einfach eine perfekte Kombination aus tropischen Temperaturen, beeindruckender Natur, bequemer Erreichbarkeit, ausreichender Sicherheit und guter Infrastruktur. Als besonders beliebt als Thailand-Ziel für die Elternzeit stellte sich Krabi heraus. Wie es uns in Krabi, in Ao Nang und und auch im Centara Anda Dhevi Resort & Spa gefiel, und wie geeignet wir persönlich die Region für eine Elternzeitreise finden, verrate ich Euch hier. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Darum Krabi

Krabi ist ein ideales Ziel für Familien, die nach Thailand reisen möchten. Immer mehr Mütter und Väter nehmen sich mindestens zwei Elternzeitmonate gleichzeitig, und nutzen diese gemeinsame Zeit zum Reisen mit ihrem Nachwuchs. In meinen Augen ist das eine tolle Möglichkeit, um als Familie zusammenzuwachsen, und so eine Reise schafft unbezahlbare Erinnerungen. Thailand ist dabei sehr beliebt als Ziel für die Elternzeitreise, und bietet sich auch ziemlich gut an aus mehreren Gründen: Hier gibt es traumhafte, tropische Strände, atemberaubende Natur und sommerliche Temperaturen das ganze Jahr, die Infrastruktur ist in den meisten Regionen sehr gut, das Essen sehr lecker, die Kultur interessant, die Thailänder freundlich, die Preise vergleichsweise günstig, und man kommt von Deutschland aus sehr einfach mit dem Flugzeug hin.
Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischWie ich in den letzten Jahren festgestellt habe, zieht es besonders viele junge Familien nach Krabi. Das kann ich sehr gut nachvollziehen, denn die Mischung, die Krabi bietet, ist in meinen Augen perfekt: Es geht noch etwas ruhiger und beschaulicher zu als in vielen Regionen Phukets, die Infrastruktur ist aber trotzdem so gut, dass man guten Gewissens mit Baby hierhin reisen kann, es ist keine Partyregion wie beispielsweise Pattaya, und im Gegensatz zu Bangkok oder Chiang Mai liegt Krabi direkt am Meer. Die Hauptsaison geht von November bis April. Wir waren Anfang Oktober dort, und hatten sehr schönes Wetter und normale, tropische Temperaturen. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Anreise nach Krabi und Ao Nang

Nach Krabi kommt man von Deutschland aus denkbar einfach. Unzählige Airlines fliegen mit einem Zwischenstopp von Deutschland aus nach Krabi. Zwar gibt es derzeit keine Direktflüge, aber mit einem Baby ist so ein zweigeteilter Flug oft sogar die bessere Wahl. Wir mögen für Flüge nach Asien sehr gerne die Variante mit Zwischenstopps in Abu Dhabi (Etihad), Dubai (Emirates) oder Katar (Qatar), weil so der lange Flug einmal ziemlich in der Mitte unterbrochen wird, und man den Zwischenhalt an einem der drei sehr komfortablen Flughäfen nutzen kann, um das Kind spielen und herumturnen zu lassen.

Sehr beliebt bei Thailand-Reisenden ist Ao Nang. Das Tourismuszentrum Krabis liegt nur etwa eine halbe Stunde Fahrzeit vom Flughafen entfernt, bietet die Infrastruktur, die besonders Familien mit kleinen Kindern die gewünschte Sicherheit gibt, und ist strategisch gut gelegen für verschiedene Ausflüge und Touren. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischKrabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

In und um Ao Nang

Manchen Reisenden mag der Ort zwar zu touristisch sein, aber für Familien bietet er einfach unzählige Vorteile: Egal ob das Kind krank wird, die Windeln ausgehen, oder man sich nach altbekanntem Fast-Food sehnt – in Ao Nang ist all das kein Problem. Außerdem gibt es etwas abseits des Ortes sehr ruhige Gegenden und Unterkünfte, und dank der großen Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen ist sicherlich für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Viele Krabi-Besucher nutzen Ao Nang als erste Station und reisen dann weiter. Meiner Meinung nach kann man sich hier aber auch gerne länger aufhalten. Der Strand ist kilometerlang, das Meer ruhig und gespickt von den hohen, berühmten Felsen, und am Ufer schaukeln die Longtail-Boote im Wasser. Man sollte sich darauf einlassen, dass der Ort Ao Nang eben kein beschauliches, ursprüngliches Thai-Dörfchen ist, sondern ein Ort für Besucher (zu denen wir als Reisende ja automatisch auch gehören). Es gibt viele Restaurants, Bars und Cafés, wenn man möchte findet man aber auch problemlos die von vielen ersehnte Ruhe. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischKrabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Für Naturfans ist Ao Nang der ideale Ausgangsort, um viele schöne Ecken Krabis zu erkunden. Zahlreiche Touren werden per Boot angeboten, und mit einer kurzen Fahrt kann man viele tolle, unbewohnte Inseln und Schnorchelspots erreichen (auch wenn das natürlich eher spannend für die Eltern als für die Kinder ist). Ganz neu eröffnen soll bald auch das Krabi Elephant Sanctuary, in dem Elefanten einfach in ihrer natürlichen Umgebung leben dürfen, ganz ohne Ketten, Reiten oder Kunststücke. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischKrabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Das Centara Anda Dhevi Resort & Spa

Unsere Zeit in Krabi verbrachten wir im Centara Anda Dhevi Resort & Spa in Ao Nang. Mit der Hotelkette Centara, die besonders in Südostasien vertreten ist, hatten wir in der Vergangenheit bereits hervorragende Erfahrungen gemacht, und auch wenn wir die bisherigen Centara-Resorts in Sri Lanka und auf den Malediven nur zu zweit besucht hatten, so wussten wir, wie familienfreundlich die Hotels sind. Deshalb war für unsere Zeit auf Krabi das Centara Anda Dhevi unser Hotel der Wahl. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Das Hotel ist eingebettet in einen ruhigen Bereich westlich von Ao Nang, nahe einigen Restaurants und Geschäften, und gerade mal einen dreiminütigen Spaziergang vom Strand und der Promenade entfernt. Auch wenn das Hotel sehr famillienfreundlich ist, ging es im gesamten Hotel während unseres Aufenthalts eher beschaulich zu. Klar wurde im Pool auch mal gelacht und geplanscht, aber von überfüllten Poolliegen, Drängeln im Wasser und lautem Gebrüll waren wir stets weit entfernt. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischKrabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Der Pool ist das Herzstück des Hotels. Er liegt in der Mitte des Hotelkomplexes. Unser Zimmer hatte einen Terrasse mit direktem Zugang zum Pool. Hier haben wir einige der schönsten Stunden dieser Reise verbracht. Es war einfach traumhaft, schon morgens, während die meisten anderen Gäste gerade erst zum Frühstück aufbrachen, ins kühle Wasser zu steigen. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastischKrabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Das Restaurant im Hotel hat uns vor allem mit seinem vielfältigen Frühstück überzeugt. Hier konnte man sich mit unzähligen Leckereien (viele davon asiatisch) für den Tag stärken. Vom Hotel wird außerdem ein guter und günstiger Flughafentransfer angeboten. Auch Ausflüge kann man natürlich direkt hier buchen, was wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Krabi Thailand Elternzeitreise Reisen mit Baby - Reiseblog ferntastisch

Uns hat Krabi sehr gut gefallen, und ich bin mir sicher, dass wir irgendwann nochmal als Familie wiederkommen werden. Beim nächsten Mal werden wir uns bestimmt etwas mehr Zeit nehmen als dieses Mal, denn das war im Nachhinein der einzige Wermutstropfen bei dieser Reise: Für Krabi hatten wir etwas zu wenige Tage eingeplant. 

Das Drohnenbild (auf dem wir abgebildet sind) gehört Centara und wurde uns zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Alle anderen Fotos wurden von uns aufgenommen. 

Zu dem Hotelaufenthalt wurden wir von Centara eingeladen. Vielen Dank für den schönen Aufenthalt!

1 Kommentar

  1. Sarah

    Danke für deinen Tipp ! Ich mag deine Beiträge sehr !! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werdet Facebook-Fan von ferntastisch.de!schliessen
oeffnen